BOLLÉ

1888. In den ungezähmten französischen Alpen macht ein kleines Unternehmen seine ersten Schritte und wird sich später als eine der führenden Marken im Outdoor- und Wintersportbereich etablieren. Von Kämmen zu Brillen und später als Vorreiter im Skibrillen-Business, stattet die Marke die angesehensten Athleten aus. Beim Style als auch der Performance seiner Produkte setzt Bollé immer wieder Maßstäbe. Das firmeneigene Know-how wurde im Lauf der Zeit auf eine Vielzahl von Sportarten ausgeweitet (Ski Alpin, Radfahren, Golf, Tennis …) und die Expertise der Marke hat die Geschichte dieser Sportarten mit mehreren revolutionären Patenten geprägt.

Aufgrund der Qualität und Leistung seiner Produkte gilt Bollé als wichtiger Maßstab in der Brillenindustrie. und nutzt sein Wissen und handwerkliches Können, um in jeder Hinsicht herausragende Brillen für die jeweiligen Anforderungen der speziellen Disziplinen zu entwickeln. Dabei besteht der Anspruch nicht nur darin erstklassige Technologien zu verwenden sondern auch beim Style echte Trends zu setzen. Aus Rohmaterial kreierten Séraphin und Georges Bollé unvergessene Lifestyle-Sonnenbrillen wie das berühmte Cat-Eye-Nylon-Modell, das von der Prominenz dieser Zeit getragen wurde.

130 Jahre Handwerkskunst und Trendforschung haben Bollé in die angesehene Position geführt, die das Unternehmen heute hält. Der Anspruch und die Geschichte der Marke finden sich auch in der modernen Radsport-Kollektion wieder, die für Rennradfahrer, Mountainbiker aber auch für urbane Radfahrer passende Produkte und Styles bietet. Das zeigt die Beständigkeit einer Marke, die sich dank Innovation, Kreativität und Qualität Schritt für Schritt weiterentwickelt hat.

Mehr Infos auf bolle.com

 

Radhelm Technologien

NACA-DUCT

Von Automobilen inspiriert, bietet dieser eingebettete Einlass weniger Luftwiderstand für bessere Aerodynamik. Das Ergebnis: eine erhöhte Luftzirkulation im Inneren des Helms für verbesserte Belüftung.

OPTI DOC

Furo MIPS ist mit unserer einzigartigen Brillenaufbewahrung «Bollé Opti-Dock System» ausgestattet. Dieses System wurde für eine sichere Aufbewahrung der Sonnenbrille entwickelt, wenn diese während der Fahrt nicht benötigt wird.

MIPS

Die Abkürzung MIPS steht für Multi-Directional Impact Protection System, eine in den Helm eingebaute bewegliche Schicht, die durch eine flexible Verbindung mit der Helmschale zusätzlichen Schutz vor Verletzungen bietet, die durch Rotationskräfte bei einem Aufprall entstehen. Bollé Helme mit MIPS Technologie verfügen über einen speziellen Layer, der genau auf die Bollé Helme angepasst ist.

Brillentechnologie

Phantom Technologie

In Zusammenarbeit mit Essilor® Sun SolutionTM entwickelt, definiert die Phantomglas-Technologie Sicht vollkommen neu. Mit branchenführender optischer Klarheit und dem licht-adaptiven Glas offenbart sich eine neue Sichtweise.

 


Bollé

 

Bollé@Facebook

Bollé@YouTube

Bollé@Instagram

Bollé@Twitter

 

 


 

Die HARTJE-Exklusivmarken